U-Bahn zum Mittelmeer

Im Bordfernseh’n das Model,
hüpft in die Lagune,
ein Sportlertyp hinterher.
Ihm folgen hessische Schafe,
summende Honigbienen,
bayrische Volksmusikanten,
Bäuerinnen in Tracht,
Schwarzwald, guck mal,
und ein Klapperstorch.

Dann wieder das Model
ins Wasser, der Typ,
die Schafe,
die Bienen
die Musikanten,
die Bäuerinnen,
die Tracht,
der Schwarzwald,
ein Klapperstorch.

Das Model
fängt wieder an zu hüpfen.

Ich muss hier raus.

© hertz

Wann dann

Heiligabend sterben
sollte nicht sein,
auch die drei Tage
vorher nicht.
Man hat schon alles
und nun das.
Verschieben also –
löst einen Stau aus.
Vorweg vielleicht,
aber wer will das schon,
höchstens ein paar
Freiwillige.

Mir würde es nichts ausmachen
nach Flugente mit Orangenlikör,
passender Musik, was von Bach,
etwa „Jauchzet, frohlocket“,
in Ordnung, und dann.

Die werden weinen.

© hertz

To go

Uranus zum Beispiel
verbringt Jahre
im selben Sternbild.
Das könnte ich nicht.
Es soll nicht
so lange dauern.
Lange ist zu spät.

Es könnte Gott weiß
was passieren.
Die Kurse könnten fallen.
Die Kurse könnten steigen.
Die Regierung könnte gehen.
Die Regierung könnte bleiben.
Die Liebe könnte kommen.
Die Liebe könnte gehen.

Ich buche premium.
Ich buche overnight.
Ich buche rapido.
Ich nehme expresso.
Ich nehme den Pappbecher.

© hertz