Kleinanzeigen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Übernehmen ab sofort
wieder die Anfertigung
moralischer Hochsitze
mit gepolsterter Stehhilfe,
in jede Richtung drehbar.
Unser beliebtes Modell!
Farbe nach Kundenwunsch.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gern erweitern wir
ihren Keller im Stil
der modernen Zeit.
Mehr Platz schaffen,
um endlich in Ruhe
mal mit Freunden
Panzer zu tauschen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

eLeo-Elektro-Panzer,
für kurze Gefechte,
alle Spannungen,
CO²-neutral, mit Panel,
Powerbank inklusive
Hilfsmotor optional.
Europaweit lieferbar.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Der pazifistische Sommer
unter dem Sedan-Denkmal
muss dieses Jahr ausfallen.
Die Band „Peacedrummer“
hat den Auftritt gecancelt.
Gekaufte Karten gelten aber
im nächsten kriegsfreien Jahr.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

© hertz

Alles Gummi

Im Blutstrom treibt der Abrieb,
poetisiert der Jungforscher
im digitalen Autoradio.
Ich nehme den Fuß vom Gaspedal,
die Reifen der anderen
sägen dicht an mir vorbei.

Kettenpanzer sind auch keine Lösung.

© hertz

Semevent auf Pixabay

Punsch

Wenn meine Gefühle
mal weg sind
verbrüdern sie sich
mit den Stammgästen
am Bahnhofskiosk
dort kann man im Freien
über Gott und die Welt
beim Becher Punsch

Sie kommen so erholt
zu mir zurück

© hertz

Russisches Dong-Dong

Stumme Männer klebten
an den Litfaßsäulen
meiner Kinderzeit,
gestiefelte Donkosaken,
die in der Kirche sangen.
Meine ersten Russen.
Sie machten dauernd „Dong“
im Hintergrund,
meine Tante Emmi
brauchte viel Hintergrund,
sie besaß auch
ein Langspielplatte
mit den Donkosaken.
Später wurde mein Wissen
über Russland durch Attila
den Hunnenkönig bereichert.
Nicht jugendfrei –
aber die Kinoplakate
mit Sophia Loren,
sage ich euch.
Da hatten wir schon
den Kalten Krieg.

© hertz

Copy right

Keine Größe
ist meine,
es trägt sie
schon ein anderer,
kein Gewicht
für mich allein,
andere wiegen
genauso viel
oder so wenig.
Hunderte entscheiden
wie ich im Supermarkt.
Was und wen wir wählen,
wie und wo wir lieben,
wir sind Tausende.
Man muss uns bloß
ans Licht halten,
da scheint es auf,
das Wasserzeichen
der anderen.

© hertz

Wahlpost

Die Einladung verspricht mir
Positionen der Gegenwart.
Spannend, auf welchem Platz
die übrigen sein werden:
Mein Wahlkreiskandidat,
kennt nur eine Position,
soweit ich von ihm weiß.
Er eröffnet eine Kunstausstellung.

© hertz

Wellen

Latino sage ich nur.
Schwupp ist die nächste
ans Land geschwappt.
Die Delta tanzten
wir gestern, ach Gott,
und heute die Lambda,
da geht noch was.
Erst nach der Omega
macht der DJ dicht.
Aufbrezeln,
di nägschte Angschtpaati,
avers met’n Gautest.

© hertz

Rosentröster

Den Rosen was vorlesen,
lassen die Köpfe hängen
nach dem Gewitterguss.
Rosen fühlen können –
jetzt was von Rilke?
Die Hundsrose nickt
wie immer im Wind,
dabei haben wir noch
gar nicht angefangen.
Die dicke Westerland,
duftet schon wieder,
steht auf Courths-Mahler,
und die Hochzeitsweiße
mit dem adligen Namen
kriegt ihren Goethe.
Ist man ihnen schuldig.

© hertz

Endlos Reisen

Die Kanaren reichen nicht.
Besser Destinationen
mit Zeh-Oh-Zwei-Klos.
Oder gleich Gliese,
toller Planet,
gerade reingekommen,
die Wartezeit halt:
Sechsundzwanzig Lichtjahre,
Sternbild der Jungfrau,
im Planetenkarussel
das zweite Hoppepferd
neben der neuen Sonne.
Ein bisschen Erde
ein bisschen Venus.
Ein bisschen Atmosphäre.

© hertz

PS
Im Frühsommer veröffentlichte das Max-Planck-Institut in Heidelberg die Entdeckung der „Supererde“ Gliese 486b. Der Entdecker-Astronom heißt Dr.Trifon Trifonov. Beim Googeln findet man zuerst den falschen Namensträger – einen bulgarischen Jazzmusiker, der seine Karriere im Zirkus begann … (Lohnt sich noch vor der Reise zu hören.)

Nebenan

Mein neuer Nachbar,
der Gartenbuddha
aus dem Baumarkt

scheint jedes Mal
still zu grüßen,
wenn ich den Müll
über den Hof trage.
So im Lotussitz
den ganzen Tag
strengt doch an,
nach Feierabend
macht er Yoga,
denke ich mir,
oder Headbanging.

© hertz

 

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
Follow by Email
Zurück