Durch die Blume

In der Blume
ist Gott
am schönsten,
sagte mein Freund,
der alte Maler.
So prächtig
so empfindlich,
so fruchtbar.
Einmal machte er
für eine Kapelle
ein heiliges Bild
von Gott – aber
man sah ihn nicht
vor lauter Blüten
aus dem Farbkasten.
Das Gremium war
sich lange uneins.

© hertz

 

Subversiv

In die silberne Kanne
für die Taufe sprudelt
Wasser aus dem Hahn.
Der Küster schaut links,
prüfend nach rechts,
keine Menschenseele.
Aus dem Anzug
nestelt er eine Ampulle,
zieht den feinen Korken
und gibt in die Kanne
ein winziges Tröpfchen

Gott.

© hertz